Juli, 2016

Werbung kostenlos

Kostenlos Besucherzahlen steigern?

Natürlich geht das. Ähnlich wie ein Affiliate-Program, nur einfacher. Mit einem klassischen Bannertausch nutzen Sie die Platform Ihres Parners, und dieser nutz im Gegenzug die Ihrige.

Zudem, so finde ich, beleben Banner eine Webseite ungemein. Meistens besteht die Angst, ein Kunde könnte zur anderen Webseite springen. Wenn er das tut, und nicht zurückkommt, hat er aber sowieso kein Interesse am Produkt oder am Thema.

In diesem Beispiel wurde, nach einer kurzen, unkomplizierten Anmeldung einfach der Code für die Bannereinbindung kopiert.

Wichtig ist jeweils, dass Sie 1. zuvor ein Banner Ihrerseits parat haben und 2. die Bannerabmessungen einhalten. Übrigens kann man tolle, animierte Banner machen. Falls Sie Interesse haben, helfe ich Ihnen gerne weiter.


Besucherzahlen steigern durch Bannertausch

Digistore24 richtig einbauen

Digistore-Links richtig einbauen

Wenn Sie einen Digistore-Link einbauen möchten, ist der einfachste Weg, einfach den Promo-Code aus der Digistore Partnerschaft in WordPress direkt als Link anzugeben. Im folgenden Beispiel mache ich das mal mit Digimember:

HIER GEHT’S ZU DIGIMEMBER

Der Link verweist auf http://go.powerversand.37961.digistore24.com/CAMPAIGNKEY

Aber man kann es auch schöner machen, mit einem Banner. Oder noch besser, man richtet die eigene Seite gleich so ein, dass man den Promolink inklusive Banner ohne zutun nur als Text einfügen kann. Ihr Affiliate hat dann viel weniger Aufwand, warum er wahrscheinlich auch eher Ihren Banner einbauen wird. Hier gibt es auf Digistore24 eine Sehr gute Beschreibung.

ZUR BESCHREIBUNG AUF DIGISTORE24

Hier ein Beispiel, wie man sein eigenes Banner auf einfachste Weise, effektiv nur mit reinkopieren, auf einer anderen Seite reinkopieren kann – bzw. wie es der Affiliate einbauen kann. Hier ein Beispiel von meiner PowerVersand Seite:

 

und hier geht’s direkt zur Bestellung via Digistore24. In meinem Beispiel habe ich natürlich auch meine Affiliate-Nummer genommen, normalerweise ist die erste Nummer die vom Affiliate, die zweite vom Vendor:


Den Code-Generator finden Sie auf:

http://www.powerversand.eu/Digistore24/

Flash Banner einfach erstellt

 

Flash Animationen in 10 Minuten einbauen

Will man selber Flash-Animationen erstellen und den ganzen Programmcode selber schreiben, ist ziemlich viel Fachwissen erforderlich. Es geht aber auch ganz einfach. Mit der http://www.123-banner.com/ kann man auf einfachste Weise seine eigene, stylische Animation erstellen. Der Programmcode wird gleich mitgeliefert (nur www.yourdomain.com muss natürlich Durch Ihren Domainnamen ersetzt werden).

Hier Schritt für Schritt:

1. http://www.123-banner.com/ aufrufen und Slide auswählen

2. Vorlage auswählen

3. Bilder hochladen (dürfen nicht kleiner sein als vorgegeben)

4. gewünschter Text schreiben, Transparenz einstellen und Farben und Qualität wählen

5. submit – das Banner wird automatisch erstellt

6. Rechter Mausklick auf die kostenlose Version – Save link as klicken

7. Den Speicherort der .swf Datei (flash Datei auswählen) und speichern

8. zum Code-Snipe (Programm Code Schnippsel) runterscrollen und den Code kopieren

9. am besten den Code in einer Textdatei abspeichern (ist aber optional)

Jetzt gehts zu Ihrer WordPress-Seite in das Backend

10. Neue WordPress Seite / Beitrag erstellen (oder die Seite, wo das Banner platziert werden soll). Dort diesen Programmcode einfügen (im Text-Modus). Wichtig ist, die Stelle muss stimmen. Wenn Sie den Code ganz zu oberst einfügen, kommt das Banner auch zu oberst. Abspeichern nicht vergessen.

11. Das zuvor abgespeicherte .SWF File per FTP auf das Hauptverzeichnis kopieren (dort, wo sich die wp-config.php befindet) – fertig (theoretisch)

etwas kleines fehlt noch, Sie müssen im Programm-Code noch yourdomain.com durch den effektiven Domain-Namen ersetzten. So, jetzt funktioniert’s. Wenn man das ganze wirklich schön und übersichtlich machen möchte, würde man ein Unterverzeichnis auf dem Server erstellen und die .swf-Dateien hier reinkopieren. Der Programmcode muss natürlich auf diese Unterverzeichnisse verweisen. Sie ersetzen also www.yourdomain.com/ durch www.IhreDomain.com/unterverzeichnis/

Fragen und infos: info@wordpresshelp.eu

Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist leer
Zum Online-Shop

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.

Anmeldung Newsletter

Besucher-Zähler

seit 25. Juni 2016

Deine IP: 54.227.51.103

Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo