Hosting

kostenlos – 77 Seiten geballtes WordPress Wissen

WordPress eBook kostenlos

77 Seiten geballtes WordPress Wissen kostenlos

77 Seiten geballtes Wissen, und das ganze kostenlos.

Was natürlich mitgebracht werden muss ist Zeit und der Wille, auch mal was zu lesen und sich Schritt für Schritt das Wissen anzueignen. Das Vorwort scheint für den einen oder anderen vielleicht etwas hart geschrieben, ist aber leider die Wahrheit.

Heut zu Tage haben viele das Gefühl, nur weil bei WordPress sehr vieles kostenlos ist, bekommt man eine Seite geschenkt, das stimmt aber nicht. Wenn man die Seite selber aufbaut und sich das Wissen selber aneignet, kostet das viel Zeit und manchmal auch Nerven. Will man das nicht selber investieren, so bleibt einem nichts anderes übrig, als in die Geldtasche zu greifen und jemanden damit zu beauftragen.

Wie auch immer, das Buch habe ich leicht verständlich geschrieben. Auch ein blutiger Anfänger sollte kein Problem haben, sich relativ schnell in WordPress zurecht zu finden. Wer sich schon in WordPress auskennt, findet hier aber auch viele technische Informationen und bestimmt den einen oder anderen nützlichen Tip.

Gerne hätte ich die visuellen Designer wie Optimize-Press oder den ProfitBuilder ausführlicher beschrieben, aber dazu reicht einfach die Zeit nicht. Zudem sind diese Tools kostenpflichtig, wonach man eigentlich vom Hersteller eine gute Beschreibung erwarten darf.

Falls jemand nicht weiterkommt, darf er mir gerne auch mal eine e-Mail schreiben, solange es nicht gerade um einen stundenweise Supportfall geht, sondern nur eine kleine Frage ist, mache ich das auch gerne mal kostenlos.

Da ich von Ungarn aus arbeite (ausgewanderter Schweizer), dürfte es aber in nahezu jedem Budget drin liegen, mich auch mal für ein paar Stunden zu angagieren. Der aktuelle Stundenansatz ist mit 10.– Euro doch wirklich günstig, nicht? Selbstverständlich nehme ich auch gerne Anregungen zum Buch entgegen.

Auf jeden Fall wünsche ich: VIEL SPASS MIT WORDPRESS!

Hier geht’s zum Download

Günstige Vorlagen oder ein Hostig gibt es auf top-directweb.com

Zu faul zum lesen?

noch 2 Tage bis zur veröffentlichung des neuen, komplett kostenlosen eBooks über WordPress. Und noch immer habe ich das Gefühl, die Leute wollen einen 500m2 Laden, der von Anfang an einfach läuft.

Kann mir nicht helfen, aber die haben alle in der ersten Klasse das 1 + 1 nicht gelernt (von multiplizieren haben wir ja noch gar nicht gesprochen).

KONSULTIEREN SIE EINEN ARZT, BEVOR SIE MIT DEM LESEN VON BUCHSTABEN IRGEND WELCHES RISIKO EINGEHEN!

………………… bis bald

Sehr geehrte….

Sehr geehrte hochbornierte und technisch unbegabten „unter 30“ jährigen

Wer das gefühl hat, eine http://www.verivox.de/ könnte man in 30 oder 60 Stunden mit einer WordPress-Installation herstellen, sollte seinen Audi A8 verschrotten lassen, er kann ja morgen gleich mit 150 Euro Bonuspack einen Ferrari kaufen.

Ach so? Das leuchtet nicht ein? He Jungs und Mädels, vor Allem von der Teppichetache, die privat auch noch  etwas versuchen!!!! Kommpt auf den Teerboden zurück!!!! Wir arbeiten mit WordPress mit Betton! Vielleicht in das erste Stockwerk. Wir haben gut gebaute Strohdächer, manchmal sogar Ziegel, und wenn es ganz gut kommt, Abwasser-Rinnen!

Blitzableiter? Mmmmhhh, schauen wir mal, einen Schutz gibt es, aber nicht für Blitze, die über 15⁰000 Volt überschreiten (sehr selten).

Bei WordPress entwickeln wir nicht hochelastische Stahlsträger, die ein Erdbeben der Stärke 6 auch im 70 Stock aushalten. Wir entwickeln Einfamillienhäuser mit solidem Fundament (aber auch nicht 4 Meter tief).

Mir kommt es so vor, dass einer, der im 69 Stock im Empire arbeitet, das gefühl hat, er kriegt das ganze Empire für lächerliche 1.5 Millionen Euro. Obwohl er noch nie selber einen Ziegelstein in der Hand hatte, denkt er, das Empire sei von Hand mit 4 Kränen als Hilfsmittel in 1 Jahre erbaut worden. Was für ein Idiot!!!

Ich kann nur auf mein e-Book hinweisen. Und, es wird massiv erweitert. Wer denkt, weil er jetzt 20 ist und schon satte 2 jahre einen Computer in der Hand hatte, wüsste, was PHP ist, der sollte mal nach folgendem googlen: ASCI, ANSI, ASSEMBLER, C+, C++, PASCAL.

Bei Microsoft (das unterstelle ich) arbeiten seit 10 Jahren nur noch solche Teenies, sonst wäre Windows 10 wohl nie auf den Markt gekommen. Von Computern keine Ahnung, aber die grosse Schnautze, und was diese Scheisse kostet. Manager, Möchtegerns und von allem anderen Abschaum von „Menschen“ (also humanide Trottel, die das tun, was das System sagt und sich auf die eigene Logik nicht verlässt) habe ich mich vor 6 Jahren verabschiedet. Vielleicht habe ich deshalb Probleme damit, 10 Euro pro Stunde zu verlangen. Aber zahlt doch lieber 60 Euro für einen professionellen Vertreter, der seit 5 Jahren weiss, was google mach.

Nochmals auf das Thema:

http://www.verivox.de/

Das ist eine eigens programmierte PHP Homepage, kein Tool für alle Welt, und schon gar kein Tool für Manager (das Tool wäre allenfalls der Programmierer). Also schaut Euch an, was Ihr von WordPress quasi als DAU alles bekommt, und seid glücklich damit, das es nicht in die 1000 Euro geht.

Also hier ein bald 30 Jahre altes Wave-File, das auch heute noch gültigkeit hat (ist der absolute Hammer, der Herr Daumeier, damals ging es nur noch nicht um Geld).

DER TYPISCHE SUPPORT-FALL

(übrigens hier gleich das Beispiel, wie man auch OHNE Youtube einen Sound einbauen kann)

 

Definition DAU:
Dümmster anzunehmender User (Link zu Wikipedia)

 

 

vServer oder Provider?

top-directweb.com

top-directweb ist die Domain, wo ich für meine Kunden ein kostenloses Hosting anbiete, und das mit einem vServer von world4you.com – einem Top-Provider

Einen guten Provider zu finden, ist, obwohl die Auswahl riesen gross ist, gar nicht mal so einfach. Was macht den einen top-Provider aus?

  • Guter Support
  • Gute Reaktionszeiten
  • einigermassen im Preisrahmen
  • stabil, zuverlässig und schnelle Verbindung
  • internationale und möglichst direkte Anbindung an’s Netz

Ich habe mich vor einiger Zeit definitiv für world4you.com entschieden. Also einen solchen Support und nur annähernd gleiche Reaktionszeiten bei einer Frage kann man lange suchen.

Dementsprechend kann ich allen, die ein zuverlässiges Hosting und dazu noch günstig und mega schnell suchen, nur den klick auf folgendes Banner empfehlen:

world4you.com

World4You: Ein zuverlässiger und hoch professioneller Provider. Von 5 Sternen würde er von mir 6 bekommen.

Wer kein Geld für ein eigenes Hosting oder einen eigenen vServer hat, geht am besten über top-directweb.com, das ist mein eigener vServer bei der world4you.com. Wir finden sicher eine Lösung!

Der Perfekte Provider

Provider / Hoster gibt es wie Sand am Meer, heute ist das kein Problem mehr. Du kannst ja sogar selber zum Provider werden, schau Dir mal die http://top-directweb.com/ an, da biete ich selber auch Hostings an.

Aber was macht einen wirklich professionellen Hoster oder Provider aus?

Zunächst muss man den Unterschied zwischen Provider und Hoster kennen. Kurz gesagt, ist ein Hoster ein „Webspace-zur-Verfügung-Steller“, also jeder, der irgendwo einen Server hat, sei die Anbindung auch nur mit einer einfachen DSL-Leitung.

Allerdings gibt es schon da massive Unterschiede. Es ist ein Unterschied, ob man einen V-Server bei einer world4you.com (V-Server steht für Virtual Server, was so viel heisst, wie mehrere Serversysteme auf einer physikalischen Maschine, näheres später) oder einen eigenen Server bei sich zu Hause hat und da ein Hosting anbietet (mit einer Synologie kann man das schon für ein paar wenige 100 Euro).

Der Unterschied!

Grundsätzlich hängt die Verfügbarkeit einer Internetseite von mehreren Faktoren ab. Das ist einerseits die physikalische Verbindung, dann die Digitale Verbindung, dann der laufende Server (und damit die Verfügbarkeit von Strom).

Ein richtig guter Provider ist nicht nur mit stabilen, echten Servern ausgestattet, er bietet bei weitem mehr, auch wenn man es von Aussen gar nicht sehen kann. Das geht los bei einem Nord- plus einem Süd-Anschluss einer physikalischen Verbindung. Was passiert, wenn im Norden gebaut wird, und aus versehen ein Bagger das Kabel zertrennt? Genau, ebbe, fertig Internet, fertig Serververbindung. Aber ein Provider verfügt über hochsensible und brutal schnelle Router, die sind nicht für 50 Euro im MediaMarkt erhältlich. Meistens sind es Cisco Router, und zum Beispiel einer Pix Firewall, die heute noch im Betrieb sind, weil es halt nichts besseres gibt.

Also, gibt es aus irgend einem Grund im Norden einen Unterbruch der Verbindung, wird sofort auf die Süd-Leitung umgeschaltet.

 

Strom

Angenommen, Du machst ein Hosting bei Dir zu Hause, mit einer 99.9% verfügbaren DSL Leitung. Was denkst Du, wieviele User noch auf die Seiten Deiner Kunden zugreiffen können, wenn mal Stromausfall ist? Ahhhh, Du hast eine APC-USV, die 15 Minuten überbrückt? Was machst Du nach 20 Minuten? Bist Du sicher, dass Dein Server nach einem plötzlichen Stromausfall einfach wieder auf Knopdruck sofort und ohne Probleme aufstartet?

Bei der Cybernet Zürich, wo ich früher gearbeitet habe, waren wir au 48 Stunden Stromausfall permanent vorbereitet. Das heisst, bei einem Stromausfall schalten sich sofort gigantische USV’Anlagen ein, welche schneller als in einer 10tels Sekunde geschaltet haben. Die ist auf 30 Minuten ausgelegt. Bleibt der Strom aber länger als 10 Minuten aus, laufen innerhalb der nächsten 10 Minuten 2 gigantische Dieslgeneratoren an, pro Generator ein 100 Liter-Tank randvoll und permanent gefüllt mit Diesel. In den ersten 10 Minuten (bzw. den letzten 10 Minuten der 30 Minuten USV)  übernehmen die beiden Dieselgeneratoren die Stromerzeugung. Ab da wird die USV bereits wieder geladen.

Sollte in den nächsten 10 Stunden kein Strom verfügbar sein, wird eine Ölbestellung fällig mit Lieferung am nächsten Tag. Wenn das klappt (z.B. wenn gerade kein Krieg ist), läut alles weitere 48 Stunden.

Im Kriegsfall ist auch hier nach 48 Stunden Schluss. Aber: Stromausfälle sind meist Lokal. Also wenn einer von Deutschland eine Seite in der Schweiz abrufen möchte, ist diese vielleicht nicht verfügbar, weil in Zürich gerade 10 Minuten kein Strom ist.

 

Risikobeurteilung

Ich nenne hier zwei Beispiele: Machst du nur eine Seite für Dich und Deine Kollegen, könntest Du zum Beispiel bei bplaced.net eine Seite hosten. Bis 2GB kostenlos und genügend Datenbanken. Und, absoluter Hammer, wenn man bedenkt, dass es nichts kostet.

Oder Du machst es mit einem Provider wie der world4you.com und suchst Dir dort Dein perfektes Angebot aus. Hier handelt es sich um einen hoch verfügbaren Provier (in der Regel 99.99 bis 99.999%), mit eigenem Datacenter und allem drum und dran.

Das kostet heute nicht mehr so viel, aber es kostet. Jeder muss also selber entscheiden, wie viel Ihm das Risiko bzw. ein Ausfall wert ist.

Kein Verständnis habe ich allerdings für Leute mit einer Aussage „wann läuft das Hosting wieder, ich habe stündlich einen Ausfall von 1000 Euro) und sind bei einer bplaced, oder noch besser, sie beschweren sich beim Händler, weil die Garantieabwicklung der Synologie 2 Wochen dauert. Für solche Leute habe ich nur drei Worte „armes dummes Schw….“, nichts zahlen und alles verlangen.

Eine kleine Faustregel für die Internet-Kosten gilt nach wie vor: 1% vom Umsatz geht für’s Internet drauf. Und sonst schimpe Dich bitte nicht als professionell.

Also mit wirklich gutem gewissen und eigener Erfahrung kann ich die beiden nachfolgenden Anbieter mit gutem gewissen für die jeweils entsprechenden Gebiete empfehlen:

bplaced.net

world4you.com

Schlussendlich muss jeder selber wissen, was er macht. Klar ist auf jeden Fall, dass Du nicht gratis einen Premium-Support erwarten kannst, auch wie die Jungs und Mädels von Bplaced wirklich alles geben.

 


Und wurde auch gleich bestätigt:

hallo Roger,

ich denke da muss man auch realistisch sein, Freehosting ist wohl das falsche für anspruchsvolle Shopsoftware/Shopprojekte da die auch mehr Ressourcen benötigen. Wir arbeiten im Hintergrund aber schon länger an einem kompletten rework von bplaced, dann wird es auch optimierte Pakete explizit für Shopsysteme geben (welche dann u.a. auf Prestashop angepasst sind). Aktuell haben wir schon einige Geschäftskunden welche solche Software einsetzen, dies sind dann aber auf den Kunden zugeschnittene Pakete.

cya, Sascha
bplaced Tech. Support

Hallo! Habe eine Frage bzgl. Prestashop, läuft der in det kostenlosen Version bei bplaced nicht? Kann schon sein, gerade mit dem import etc.

Ich Frage deshalb, weil ich wahrscheinlich ab Montag offizieller Prestashop-Partner werde und Euch gerne empfohlen hätte.

Die Version vom 1.7ner ist auf Prestashop.bplaced.net raufgeladen, dass es zu viele Redirects gibt ist mir eigentlich unbekannt.

Die gleiche Version ist seit einem Tag auf ww2.gero-metall.de, gehostet bei der allinkl.

Gruss, Roger

bplaced.net

Mein Geheimtipp

bplacedWenn Sie auf eine automatische WordPress Installation verzichten können (wird gleich im nächsten Kapitel erklärt), lösen Sie sich ein kostenloses Konto auf www.bplaced.net. Dieser Provider bietet alles, was es braucht, und das kostenlos. Für WordPress benötigen wir ja nur Datenspeicher plus je eine Datenbank pro WordPress Installation.

Die manuelle Installation wird im eBook ganz genau beschrieben. Falls Sie sich das nicht zutrauen, kann ich Ihnen die WordPress für 10.– Euro gerne auf bplace.net installieren (siehe auch Dienstleistungen).

Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist leer
Zum Online-Shop

Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.

Anmeldung Newsletter

Besucher-Zähler

seit 25. Juni 2016

Deine IP: 54.227.51.103

Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo